Special: Herausforderung SimRacing (DISG)

Deine Karriere im SimRacing

Jedes Rennen birgt eine neue Herausforderung für die Fahrer – da macht es keinen Unterschied, ob du dich mit deinem Cockpit in den eigenen vier Wänden oder auf der Nordschleife des Nürburgrings befindest.

Neben den fahrerischen Skills und dem nötigen Kleingeld für den „echten“ Motorsport solltest du auch die „passende“ Persönlichkeit besitzen, um dich im Fahrerfeld erfolgreich behaupten zu können.

Fest steht: Es ist eng an der Spitze
Beim SimRacing verhält es sich wie bei allen anderen Sportarten auch: Es ist eng an der Spitze und die Persönlichkeiten der Sportler weisen in vielen Bereichen des Verhaltens Ähnlichkeiten auf. Insbesondere in Einzelsportarten kann es nicht schaden, über ein starkes Durchsetzungsvermögen, eine gute Portion Arroganz und Selbstverliebtheit zu verfügen, um erfolgreich zu sein.

Welches Erfolgs-Gen steckt in dir?
Ob du perfekt für eine Karriere im SimRacing geeignet bist, lässt sich bereits im Vorfeld ausloten, da das Verhaltensprofil jedes Menschen ab einem Alter von ca. 16 Jahren recht klar zu erkennen ist und sich treffsicher analysieren lässt.

Wir werfen einen Blick auf dich – nicht auf deine Fahrweise
Wir analysieren deine Verhaltensweisen und erstellen daraus ein Persönlichkeitsprofil. Deine Fahrkünste musst du an anderer Stelle unter Beweis stellen.

Analyse: Welcher Persönlichkeitstyp bist du? (DISG)

Was bringt dir die Bestimmung deines Persönlichkeitsprofils? Die Antwort ist einfach. Durch die Analyse deiner Verhaltensweisen bekommst du einen klaren Blick auf deine Stärken, Schwächen und Charaktermerkmale und kannst dich in der Folge auf die Handlungs- und Verhaltensweisen fokussieren, die dich beim SimRacing voran bringen.

Inhalte
  • Erstellung deines Persönlichkeits-Profils
  • Individuelle Auswertung und Besprechung

Dauer
2 Stunden

Michael Reischer, SimRAcer

Michel Reischer ist nicht nur Autoliebhaber – er ist auch bereits seit den 80er Jahren begeisterter Anhänger des digitalen Rennsports. Mit Beginn der Pandemit hat er das SimRacing für sich entdeckt und in verschiedene Simulationen (Assetto Corsa, iRacing, rFactor2 und RaceRoom Racing Experience) die ersten Strecken zurückgelegt und Erfolge gefeiert. Das heutige Racing-Erlebnis hat natürlich längst nichts mehr mit den Arcade Games der 90er Jahre gemein, und das Equipment hat sich inzwischen vom einfachen Controller zum professionellen Sim Racing Rig gewandelt.

Als erfahrener Persönlichkeitstrainer hat Reischer sehr schnell erkannt, dass sich die Charaktere der Racer sehr unterschiedlich auf das Rennen auswirken. So sind ihm Charaktere begegnet, die einfach nur dabei sein, während andere mit aller Macht gewinnen wollen. Manche Fahrer sind zurückhalten, fast defensiv, sehen Fehler ein – andere werden schnell aggressiv und ausfallend.

Welche Charakterzüge braucht es also, um als SimRacer vorn dabei zu sein? Welche Verhaltensweisen sind hilfreich, um im SimRacing eine erfolgreiche Karriere aufzubauen und das Business SimRacing, wo es inzwischen bereits um Sponsoren und Geld geht, zu dominieren?