Lebensmotiv Ruhe: Wie beeinflusst es dein Leben?

Lebensmotiv Ruhe: Wie beeinflusst es dein Leben?

kristina-flour-BcjdbyKWquw-unsplash

Du hast Probleme, mit Stress umzugehen?

Du kommst nicht gern aus deiner Comfort Zone?

Wenn du dich selbst als leicht nervös, vielleicht sogar überempfindlich beschreiben würdest, wird das Lebensmotiv Ruhe bei dir stark ausgeprägt sein. Vielleicht kommt sogar noch eine gewisse Ängstlichkeit dazu, wenn es darum geht, Risiken einzugehen oder neue Dinge auszuprobieren. Du empfindest Situationen eher extrem als andere Menschen, wenn es beispielsweise um Höhe, Fliegen oder bestimmte Tierarten geht, mit denen du dich nicht anfreunden magst.

Du bist zufrieden, wenn dich vertraute Dinge umgeben – sowohl im privaten Bereich als auch im Arbeitsumfeld. Du reist nicht gern zu unbekannten Orten, Abenteuern kannst du nichts abgewinnen. Deinen Job hast du so gewählt, dass das Stresslevel minimal ist. Ist der Stress dann doch mal da, kann es sein, dass du zum emotionalen Esser wirst, um dich zu beruhigen.

Du bist risikobereit und auch nicht aus der Ruhe zu bringen?

Das Lebensmotiv Ruhe wird bei dir nur gering ausgeprägt sein. Auch unter Druck bewahrst du einen kühlen Kopf und Stress oder Angstzustände sind dir nahezu fremd. In stressigen Situationen behältst du den Überblick und ergreifst die Initiative.

Nervenkitzel und Aufregung reizen dich, ziehen dich förmlich an. Du magst Abenteuer, wie zum Beispiel schnelle Autofahrten, Bergsteigen oder Tauchen. Wenn du in diesen Situationen Leistung bringen musst, fühlst du dich in Höchstform. Sicherheit und Stressvermeidung sind auch bei der Berufswahl nicht der richtige Ansatz für dich.

Vorsichtige und risikobereite friedliebende Menschen: Die Missverständnisse

Risikobereiten Menschen wird gern vorgeworfen, den Hang zu haben, Gefahren zu unterschätzen oder bewusst zu ignorieren. Vorsichtigen Menschen würden aus Sicht der risikobereiten Menschen hingegen ein glücklicheres Leben führen, wenn sie sich für eine aufregendere Lebensweise entscheiden würden.

Du bist völlig individuell und das ist gut so – nur sagt es dir keiner!

Schon im Kindesalter wurde dir beigebracht, dich anzupassen, so zu sein, wie die anderen. Gleichzeitig wurde dir klargemacht, dass es nicht von Vorteil ist, anders zu sein.

Als Erwachsener bist du immer noch davon geprägt, bewegst dich aber von einem Extrem ins andere. Sollst du dich anpassen oder doch lieber einfach du selbst sein? Hast du Bedenken, im Beruf oder im Privatleben anzuecken und nicht verstanden zu werden?

Wenn du deinen eigenen Lebensmotive richtig einschätzen kannst und auch die Beweggründe deiner Mitmenschen kennst, verstehst du schnell, dass die unterschiedlichen Ausprägungen der Lebensmotive weder besser noch schlechter sind. Noch wichtiger ist allerdings, dass du lernst, andere so anzuerkennen und anzunehmen, wie sie sind und aus deinem Wissen wertvolle Impulse für die Zusammenarbeit bzw. das Zusammenleben bekommst.

Lass uns gemeinsam dein bestes Ich zum Vorschein bringen!

Wir werfen mit dir einen Blick unter die Oberfläche menschlicher Verhaltensmuster, analysieren die Ausprägung der 16 Lebensmotive auf dein Leben und helfen dir, die Bedeutung deiner Existenz zu verstehen und dich für deinen weiteren Lebensweg weiterzuentwickeln.

Melde dich bei uns für ein kostenloses Erstgespräch!

Schreib uns eine E-Mail an info@reischer.de oder ruf einfach unter 01511 – 2255995 an und finde heraus, wie wir deine Entwicklung unterstützen können.

Wir haben 20 Minuten Zeit uns näher kennen zu lernen.

Wie werden wir die Zeit nutzen?